Montag, 29. Februar 2016

ein schöner Stempel von der Creativa in München

Ich bin am Wonchenende am Samstag gemütlich über die Creativa in München geschlendert- Das zweite mal war ich auf dieser Messe. Es war für mich ganz anders als beim ersten mal- logisch ist immer so- Ich bin mit meinen Einkäufen zufrieden: hier nun ein erstes Ergebnis:

Brusho ist im Hintergrund mit neuem Textstempel: "Ideensammler"- gefällt mir besonders gut- und die Pinselgalerie: Als dreidimensionalen Effekt habe ich immer rechts neben jeden Pinsel einen Schatten gemalt-



Freitag, 19. Februar 2016

Notbook Stempel von Hero Arts

Ja, genau so einen Stempel wollte ich-
Seit gestern Abend bin ich stolzer Besitzer-Er ist von Hero Arts und heißt, "life can be"
Da fällt mir ein: hier habe ich ihn gekauft: Stempeloase München >>>

Was mir besonders gefällt: die nachträglich aufgezeichnete rote Linie und ein Sternstempel darf nicht fehlen:-)


Zeitschriftenmotive und Texte drucken mit der Geliplate

Das Drucken mit der Geliplate ist so vielfältig. Weiterhin wenig bekannt ist, dass man mit der Geliplate Zeitschriftenmotive direkt auf das Papier drucken kann- Also besser gesagt mit Hilfe der Geliplate-






Mein Motiv ist aus dem Dekorgeschäft "Depot"im Katalog Seite 103

Sehr wichtig bei Eurem experimentieren!!! Nicht alle Zeitschriften eignen sich- Das liegt wohl an der Druckhöhe, die einen Abdruck erlaubt oder nicht- Also wer startet, sollte eine Vorlage nehmen die auch druckt- sonst steigt der Papierverbrauch enorm an und man hat massig einfarbige Hintergründe, was ja auch ganz schön ist- aber nicht das Ziel war- ...hier findet Ihr nun die Kerzen von oben wieder -also meine Druckvorlage- Das Ergebnis ist sieht dann so aus:





Wenn Ihr genau hinschaut ist der Rand etwas eierig... Das kommt daher, dass ich diesmal keine Geliplate verwendet habe sondern eine Smartphone Unterlage, wie man sie in Autos auf das Armaturenbrett klebt, damit das Handy bei einer rasanten Kurve beim Autofahren nicht hinunter fällt- Meine Unterlage habe ich bei Aldi gekauft- Es gibt sie sicherlich auch anderes wo-
tada: hier ist sie: >>>




Ich denke das ist genau die, die ich habe. Zusammengefasst: egal ob Geliplate oder diese Unterlage, man kann Zeitschriftenmotive mit wasserlöslicher Linolfarbe auf Papier drucken- Hier auf meinem Blog gibt es schon zahlreichte Anleitungen- stöbert mal
Warum sind die Kerzen eigentlich gelb?



Nachbearbeitung der fertigen Drucke

Wie Ihr oben seht sind die Kerzen gelb. Diese habe ich mit Gelatos nachgefärbt ( hierfür gehen alle möglichen anderen Farben auch...da ich seit gestern vier Farben besitze müssen sie sich sofort bewähren! und werden überall getestet) Das Kerzenlicht ist auch nachträglich aufgetragen- im Katalog brennt ja keine der Kerzen- Die Kerzenständer sind unverändert geblieben- Das tolle ist, dass sie dreidimensional sind- Ähnlich wie beim Originalfoto- Ich finde das ist der Reiz gegenüber einem Kerzenständerstempel, der in der Regel eindimensional ist.

Das Preisschild habe ich "überstempelt" mit einem runden Wortstempel. Das Wort Smile ist einfach noch hinzugedruckt- Ich mag Wortstempel, die dann einer Karte einen Sinn geben... Wer will schon eine Karte mit Kerzenständer aus einem Katalog...

Mittwoch, 3. Februar 2016

Tesa als Motivtransfer











Der Farbdruck einer Zeitschrift bleibt am Tesa kleben, das Papier der Zeitschrift lässt sich mit Wasser abrubbeln! Wie genial ist das denn:

  1. Motiv einer Glanzzeitschrift wählen
  2. Tesa direkt auf den Wunschausschnitt kleben
  3. ausschneiden
  4. in ein Glas Wasser legen
  5. kurz warten 
  6. heraus holen und überschüssiges Wasser leicht abtrocknen 
  7. Nun die Rückseite abrubbeln-manchmal geht es in einem Zug-
    manchmal muss man sich quer über das Papier rubbeln, was auch kein Problem ist
  8. Wenn alles gut gelaufen ist, kann man das neue Tesamotiv einfach aufkleben- Die Klebekraft ist noch ausreichend- Wenn nicht, dann einfach mit Pritt nachhelfen-







 eine Bühne für das Motiv:
damit das Tesamotiv eine Bühne bekommt...
....wurde jeweils das Hintergrundpapier geprägt: Spass machts!



worin liegt der Reiz?
In den unterschiedlichen Oberflächen:
Glänzend, matt und geprägte Flächen











Farbenfroh:
Die Tesamotive bestechen mit ihren
farbenfrohen Motiven!


Leicht transparent:
Die Motive sind leicht transparent, daher schimmert
der Hintergrund der Karte etwas durch







Dienstag, 2. Februar 2016

liniertes Schulheft im neuen Gewand! alte Noten bekommen eine neue Bühne!

Ein gewöhnliches Schulheft mal anders: Der gestreifte Rand rechts ist Maskingtape. Mit einem schwarz eingefärbten Kosmetikschwämmchen wurde an den Rändern des Heftes der used-Effekt noch verstärkt. Momentan unterstütze ich für ein viertel Jahr einen kleinen Männerchor: Einsingen und Leitung. Da die Proben nur 14-tägig sind, brauche ich ein Heft, in dem ich mir Notizen von der Probe mache- damit ich immer den vollen Durchblick habe:-)


Woher kann ich einen Chor leiten? Als Teenie war ich mal auf einem Chorwochenende und war begeistert, wie der Dirigent uns mit Humor und Können geleitet hat. Kurz drauf habe ich mich zu einer Chorleiterschulung angemeldet ( mit16 Jahren) . Da kamen noch weitere hinzu...Witzig ist ich wollte keinen Chor leiten, nur wissen wie das alles so geht.





Jahre später traf ich eine Chorleiterin, die ihren Jugendchor abgeben wollte. Ich erzählt so nebenbei, dass ich als Teenie Chorleiterschulungen gemacht hatte. Schwupps hatte ich den Chor für 3 Jahre...
Anschließend dann noch einen gemischten Chor mit rund 50 Leuten und einen Gospelchor. Dann hörte ein mir bekannter Kirchenmusiker, dass ich Interesse an Chorleitung habe und hat mich für einige Zeit als Gasthörer in die Musikhochschule zu den Kirchenmusikern genommen. Auch eine schöne Erfahrung!Diesmal kam es so: der Chor kommt zum Chorleiter- ganz ohne Suchen:-)
:Ein Männerchor!


Zurück zum Heft
Die Hülle vom Heft ist ein Original altes Notenheft. Es kostete 80 Pfennig als Partitur. Da kann man ahnen wie alt es ist... Es ist so einfach und günstig einem simplen Heft ein neues Outfit zu geben!




Montag, 1. Februar 2016

Bücher Teil II - gestalten und x 17 Die Idee mit den Gummis

Bücher, die fertig gedruckt sind- völlig neu gestalten- das ist eine Spielwiese für Kreative auf Papier:
Außerdem stelle ich am Ende des Videos mein selbstgbautes Buch mit x 17 Gummiringen vor!
Nun habe ich ein Buch voller Möglichkeiten: klasse!