Sonntag, 1. Mai 2016

Licht im Glas- Sonnenglas- selber machen- für unter 4 Euro mit Solarlicht

Bin völlig begeistert von dem Licht im Glas das nachts anfängt zu leuchten.  Die Idee scheint nicht neu- Ich freue mich, dass man sie so leicht nachbauen kann. Ca 2,99 für ein Glas und rund 1 Euro für das Solarlicht- Bei uns im Baumarkt gibt es sie einzeln für 1,99 und im 4 er Pack für nur 2,99 Euro.





Wie gehts?

  1. Einnachglas
  2. Solarlampe: Erdspieß und Halterung entfernen
  3. Lampe mit doppelseitigem Klebeband oder Silikonkleber einkleben
  4. Lampe füllen mit dem was sie beleuchten soll- hier wurden Glasnuggets genommen
  5. in die Sonne stelen
  6. warten bis es dunkel wird...
  7. sich freuen und wundern über das schöne Licht




Nachtrag: Zusätzlich zum Doppelseitigen Klebeband wurde noch im Deckel direkt kreisrund um die Lampe, eine Gummidichtung eingeklemmt- da in der Sonnenhitze das doppelseitig Klebeband nicht zuverlässig alleine die Lampe halten konnte. Mit der Einklemmidee- hält die Lampe zuverlässig! ( >>>>Link:F:enstergummidichtung in weiß>>>- so ein Schlauch mit Loch in der Mitte)

Kommentare:

  1. Hallo Angela,
    na das ist ja mal eine tolle Idee. Wie lange muss das Glas in der Sonne stehen u. wie lange leuchtet es dann nachts?
    Gruß Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ca 8 Stunden- Direktes Sonnenlicht ist das beste Futter für die Batterien. Halbschatten reicht nicht- habe ich gemerkt. Eine Lampe steht vor meiner Haustür und hat nicht sehr lange Sonne- aber es reicht trotzdem - Ich bitte um ein Foto, falls du es machtst!:-)
      Wenn was nicht hinhaut, einfach noch mal fragen!

      Löschen