Freitag, 17. August 2012

Geschnitztes Dirndl

Das auf ein Radiergummi geschnitzte Dirndl kam in ein Passpartout. Das Dirndl wurde in zwei Stempelkissen gedrückt. Zuerst das helle grün - von Chalk- und dann zur Hälfte in ein rotes Stempelkissen von Memories. Grünes Geschenkband wurde auf eine Papierspitze geklebt. Diese Papierspitze wurde mit einer Zickzackschere geschnitten und mit Prickelnadel verziert. 

Roter und weißer Fineliner haben die Punkte gezaubert. Die Brezn hat ebenfalls weiße Gelstiftpunkte. Heute bekommt diese Karte ein Ehepaar aus Gröbenzell, Ihr Alter sind stolze: 92 und 89 Jahre und sie sind traditionell bayrisch- da passt die Karte sehr gut.
Schönen Tag noch: Angela


1 Kommentar:

  1. Eine "urbayrische" Karte - super!!!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen